Title:
Komponente einer induktiven Energieübertragungsvorrichtung mit Objekterkennung sowie Verfahren zum Betreiben einer induktiven Energieübertragungsvorrichtung
Kind Code:
A1


Abstract:
Die Erfindung betrifft eine Komponente (10) einer induktiven Energieübertragungsvorrichtung, wobei die Komponente (10) eine Objekterkennungseinrichtung mit zumindest einer ersten und einer zweiten elektrischen Induktivität (13, 14) aufweist, wobei die erste elektrische Induktivität (13) durch eine Energieübertragungsspule (13) der Komponente (10) ausgebildet ist, welche mit einem vorbestimmten Messstrom beaufschlagbar ist und die Komponente (10) eine Messvorrichtung (12), eine Energieübertragungseinheit (11) und eine Auswertevorrichtung (15) umfasst. Die Messvorrichtung (12) ist dazu ausgestaltet, den Messstrom so zu erzeugen, dass ein damit von der Energieübertragungsspule (13) erzeugtes Magnetfeld eine geringere Feldstärke aufweist als ein Magnetfeld, das mittels eines Übertragungsstromes der Energieübertragungseinheit (11) erzeugt ist, und zumindest die zweite elektrische Induktivität (14) ist als eine Messspule (14) ausgebildet, wobei die Auswertevorrichtung (15) aus einem Messsignal der Messspule (14) ein Vorhandensein eines elektrisch leitfähigen Objekts erkennt.



Inventors:
GRASSL TOBIAS (DE)
PEER REINHARD (DE)
Application Number:
DE102017210409A
Publication Date:
12/27/2018
Filing Date:
06/21/2017
Assignee:
AUDI AG
International Classes:
Domestic Patent References:
DE102014220224A1N/A2016-04-07
DE202009009693U1N/A2010-11-25
Foreign References:
201301690622013-07-04
201500615802015-03-05
201503236942015-11-12
WO2013189530A12013-12-27