Title:
Anlage sowie Verfahren zur automatisierten Vorbereitung und Bereitstellung von einzelnen Leitungselementen für einen Kabelsatz
Kind Code:
A1


Abstract:
Die Anlage (2) dient zur automatisierten Vorbereitung und Bereitstellung von einzelnen Leitungselementen (22) für einen Kabelsatz (3). Die Anlage (2) weist dabei mehrere erste Bearbeitungsstationen auf, nämlich insbesondere eine Schneidstation (A), eine Abisolierstation (B), eine Kontaktierungsstation (C) sowie eine Pufferstation (D). Weiterhin ist ein erstes Transportsystem (26) ausgebildet, welches eine umlaufende Führungsschiene (36) aufweist, die entlang der ersten insbesondere nebeneinander angeordneten Bearbeitungsstationen verläuft. Auf der Führungsschiene (36) sind erste individuell verfahrbare Transporter (38) angeordnet, die Greifer (72) zum Greifen von Leitungsenden eines Leitungselements (22) aufweisen. Über die ersten Transporter (38) erfolgt ein einzelweises Zuführen der Leitungselemente (22) zu den einzelnen Bearbeitungsstationen, um an diesen entsprechende Bearbeitungsschritte durchzuführen.



Inventors:
DIETLEIN FABIAN (DE)
GUNI CHRISTIAN (DE)
HEISLER PAUL (DE)
JAECKLEIN ROLAND (DE)
MARTINS PAULO (DE)
TAVSEL ONUR (DE)
Application Number:
DE102017206141A
Publication Date:
10/11/2018
Filing Date:
04/10/2017
Assignee:
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
LEONI Bordnetz-Systeme GmbH
International Classes:
Domestic Patent References:
DE4311188A1N/A1994-10-13
DE3820638C2N/A1993-12-09
DE3327583A1N/A1985-02-07
Foreign References:
56552931997-08-12
43410141982-07-27
EP24186582012-02-15
EP28140422014-12-17
JP2014002853A2014-01-09
Attorney, Agent or Firm:
FDST Patentanwälte Freier Dörr Stammler Tschirwitz Partnerschaft mbB (Nürnberg, DE)