Title:
Verfahren zur Herstellung einer Ummantelung für langgestrecktes Gut
Kind Code:
A1


Abstract:
Gegenstand der Erfindung ist ein Verfahren zur Herstellung einer Längsummantelung für langgestrecktes Gut (1). Dabei wird ein Klebeband (2, 3) aus einem Träger (2) und einer den Träger (2) wenigstens teilweise bedeckenden ersten Klebebeschichtung (3) mit einem klebebeschichtungsfreien Trägerband (4) zu einem Laminat (2, 3, 4) vereinigt. Der Träger (2) und das Trägerband (4) überlappen wenigstens größtenteils und im Überlappbereich (Ü) ist die erste Klebebeschichtung (3) im Zwischenraum zwischen dem Träger (2) und dem Trägerband (4) vorgesehen. Erfindungsgemäß setzt sich die erste Klebebeschichtung (3) aus mehreren voneinander beabstandeten Klebestreifen (3) zusammen.



Inventors:
RAMBUSCH PETER (DE)
RAMBUSCH RENÉ (DE)
HOHMANN ANDREAS FRANZ (DE)
LEERMANN TIMO (DE)
Application Number:
DE102017127893A
Publication Date:
05/29/2019
Filing Date:
11/24/2017
Assignee:
certoplast Technische Klebebänder GmbH
International Classes:
Domestic Patent References:
DE102011005200A1N/A2012-09-13
Foreign References:
87596812014-06-24
EP18755732008-01-09
WO2016045890A12016-03-31
Attorney, Agent or Firm:
Andrejewski Honke Patent- und Rechtsanwälte Partnerschaft mbB (Essen, DE)