Title:
Applikator mit einem geringen Düsenabstand
Kind Code:
A1


Abstract:
Die Erfindung betrifft einen Applikator, insbesondere Druckkopf, zur Applikation eines Beschichtungsmittels, insbesondere eines Lacks, auf ein Bauteil, insbesondere auf ein Kraftfahrzeugkarosseriebauteil oder ein Anbauteil für ein Kraftfahrzeugkarosseriebauteil, mit mindestens einer Düsenreihe (21) mit mehreren Düsen (22-28) zur Abgabe des Beschichtungsmittels in Form eines Beschichtungsmittelstrahls, wobei die Düsen (22-28;) entlang der Düsenreihe (21) in einem bestimmten Düsenabstand (d) hintereinander in einer Düsenebene angeordnet sind, und mit mehreren Aktoren (35-38, 42-44) zur Steuerung der Beschichtungsmittelabgabe durch die einzelnen Düsen (22-28), wobei die Aktoren (35-38, 42-44) jeweils eine Außenabmessung (b) entlang der Düsenreihe (21) haben. Die Erfindung sieht vor, dass der Düsenabstand (d) zwischen den benachbarten Düsen (22-28) der Düsenreihe (21) kleiner ist als die Außenabmessung (b) der einzelnen Aktoren (35-38, 42-44) entlang der Düsenreihe (21).



Inventors:
FRITZ HANS-GEORG (DE)
WÖHR BENJAMIN (DE)
KLEINER MARCUS (DE)
BUBEK MORITZ (DE)
BEYL TIMO (DE)
HERRE FRANK (DE)
SOTZNY STEFFEN (DE)
TANDLER DANIEL (DE)
BERNDT TOBIAS (DE)
Application Number:
DE102017122495A
Publication Date:
03/28/2019
Filing Date:
09/27/2017
Assignee:
Dürr Systems AG
International Classes:
Domestic Patent References:
DE102014013158A1N/A2016-03-17
Foreign References:
201301279552013-05-23
EP04264731991-05-08
WO2010046064A12010-04-29
WO2012058373A22012-05-03
91084242015-08-18
Attorney, Agent or Firm:
v. Bezold & Partner Patentanwälte - PartG mbB (München, DE)