Title:
Schaltungsanordnung zur Kompensation einer Signaldämpfung bei der Übertragung von Signalen von oder zu einem Mobilfunkgerät und ein zugehöriges Verfahren
Kind Code:
A1


Abstract:
Eine Schaltungsanordnung zur Kompensation einer Signaldämpfung bei Übertragung von Sendesignalen eines Mobilfunkgerätes sowie ein zugehöriges Verfahren zeichnen sich unter anderem durch folgende Merkmale ausa) der zumindest eine Verstärker (15a) wird aus dem Signalübertragungspfad weggeschaltet oder stromlos geschaltet oder es wird mittels der Eingangssignalpegel-Verstärkungseinrichtung (15) keine Verstärkung, keine Dämpfung oder keine Weiterleitung des erfassten Eingangssignals durchgeführt, sofern kein Eingangssignalpegel detektiert wird, der größer oder gleich dem Eingangssignal-Erkennungspegel (S) oder einem maximal 10 dB darüber liegenden Auslösepegel (S) entspricht,und/oderb) der Verstärker (15a) wird in einem Einstellbereich (X1), der mit einem Eingangssignal-Erkennungspegel (S) oder einem maximal 10 dB darüber liegenden Auslösepegel (S) beginnt und sich zu demgegenüber höheren Signalpegeln erstreckt, mit einem veränderlichen Verstärkungsfaktor betrieben, wobei bei Erreichen



Inventors:
HAUN MARTIN (DE)
Application Number:
DE102017117700A
Publication Date:
02/07/2019
Filing Date:
08/04/2017
Assignee:
KATHREIN Automotive GmbH
International Classes:
Domestic Patent References:
DE202014010732U1N/A2016-06-07
DE102013207898A1N/A2014-10-30
DE102013101590A1N/A2014-08-21
Foreign References:
77833182010-08-24
WO2013028913A12013-02-28
Attorney, Agent or Firm:
FLACH BAUER STAHL Patentanwälte Partnerschaft mbB (Rosenheim, DE)