Title:
Verfahren zur Ortung eines gestohlenen oder vermissten Gegenstands
Kind Code:
B3


Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Ortung eines gestohlenen oder vermissten Gegenstands. Durch die Nutzung seines Mobilfunkgerätes kann der Nutzer Gegenstände wie z.B. ein Fahrrad gegen Diebstahl zusätzlich zum Schloss sichern. Sollte es doch zum Diebstahl kommen, verknüpft sich eine am Gegenstand angebrachte Sicherheitsvorrichtung, die ebenfalls durch die Erfindung dargestellt ist, immer dann mittels Mobilfunkgeräten mit einer zentralen Datenverarbeitungseinheit, wenn sie Mobilfunkgeräte erreichen kann, die der zentralen Datenverarbeitungseinheit bekannt sind. So kann der Standort des Gegenstandes ermittelt und gegebenenfalls ein zukünftiger Standort geschätzt werden, so dass ein Zugriff auf den gestohlenen oder verlorenen Gegenstand erfolgen kann.



Inventors:
JÄGER MARTIN (DE)
Application Number:
DE102017111994A
Publication Date:
10/25/2018
Filing Date:
05/31/2017
Assignee:
million hunters GmbH
Foreign References:
GB2505324A2014-02-26
200702965742007-12-27
201600932012016-03-31
201700064252017-01-05
WO2017210002A12017-12-07
Attorney, Agent or Firm:
Schnick & Garrels Patentanwälte PartG mbB (Rostock, DE)