Title:
Kraftfahrzeug-Schallgebersystem
Kind Code:
A1


Abstract:
Ein Kraftfahrzeug-Schallgebersystem (10) ist beschrieben. Das Schallgebersystem (10) weist ein Gehäuse (12) auf, in dem ein Lautsprecher (14) untergebracht ist, wobei das Gehäuse (12) wenigstens eine erste Öffnung (20) und eine zweite Öffnung (22) aufweist, wobei an den Öffnungen (20, 22) jeweils ein Schallübertragungselement (24, 26) vorgesehen ist, wobei in axialer Richtung des Lautsprechers (14) gesehen, die erste Öffnung (20) in einem vorderseitigen Bereich (16) des Lautsprechers (14) angeordnet ist und die zweite Öffnung (22) in einem hinterseitigen Bereich (18) des Lautsprechers (14) angeordnet ist, wobei das Schallgebersystem (10) eine erste Schallauslassöffnung (30), dieder ersten Öffnung (20) zugeordnet ist, und eine zweite Schallauslassöffnung (32), die der zweiten Öffnung (22) zugeordnet ist, aufweist, wobei der Schall über die erste und die zweite Schallauslassöffnung (30, 32) ins Freie austritt, wobei die erste und die zweite Schallauslassöffnung (30, 32) abgasströmungsfrei sind.



Inventors:
SCHINDELE TOBIAS (DE)
Application Number:
DE102017109372A
Publication Date:
11/08/2018
Filing Date:
05/02/2017
Assignee:
Faurecia Emissions Control Technologies, Germany GmbH
International Classes:
Domestic Patent References:
DE102015111054A1N/A2017-01-12
DE102014101826A1N/A2015-08-13
DE102013014455A1N/A2015-03-05
DE102012003769B3N/A2013-07-04
DE19704376A1N/A1998-08-13
Foreign References:
EP25317032017-10-04
Attorney, Agent or Firm:
Prinz & Partner mbB Patentanwälte Rechtsanwälte (München, DE)