Title:
Verfahren zum Ermitteln von Verbrennungsaussetzern einer Verbrennungskraftmaschine, insbesondere eines Kraftfahrzeugs
Kind Code:
A1


Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Ermitteln von Verbrennungsaussetzern einer eine Mehrzahl von Zylindern (1, 2, 3, 4, 5, 6), in den Zylindern (1, 2, 3, 4, 5, 6) angeordnete Kolben und eine mit den Kolben verbundene, von den Kolben antreibbare und um eine Drehachse drehbare Abtriebswelle aufweisenden Verbrennungskraftmaschine, bei welchem eine Drehzahl der Abtriebswelle mittels eines Drehzahlsensors erfasst wird, mit den Schritten: innerhalb zumindest eines Arbeitsspiels der Verbrennungskraftmaschine: Ermitteln wenigstens einer ersten Änderung (A1) einer Rotationsenergie der Abtriebswelle zwischen unterschiedlichen Drehstellungen der Abtriebswelle anhand der erfassten Drehzahl; Ermitteln wenigstens einer zweiten Änderung (A2) einer Rotationsenergie in Abhängigkeit von der ersten Änderung (A1); und Ermitteln wenigstens eines innerhalb des Arbeitsspiels aufgetretenen Verbrennungsaussetzers in Abhängigkeit von der zweiten Änderung (A2).



Inventors:
RITTER MATTHIAS (DE)
Application Number:
DE102017011859A
Publication Date:
06/27/2019
Filing Date:
12/21/2017
Assignee:
Daimler AG
International Classes:
Domestic Patent References:
DE102008057508A1N/A2009-07-23