Title:
Verfahren zur automatischen Wiederherstellung eines eingemessenen Zustands eines Projektionssystems
Kind Code:
A1


Abstract:
Der Erfindung, welche ein Verfahren zur automatischen Wiederherstellung eines eingemessenen Zustands eines Projektionssystems (1) betrifft, liegt die Aufgabe zugrunde, eine Lösung anzugeben, welche eine einfache und fehlerfreie Ausrichtung eines Projektionssystems (1) in einen ursprünglichen fehlerfreien Zustand des Projektionssystems (1) ermöglicht. Diese Aufgabe wird dadurch gelöst, dass zu einer automatischen Wiederherstellung eines eingemessenen Zustands eines Projektionssystems (1) eine Berechnung oder Prüfung einer Position und Orientierung der einen oder mehreren Kameras (12) innerhalb des Projektionssystems (1) erfolgt, wobei Festpunkte verwendet werden, dass nachfolgend m mal n Marker (8') auf die Projektionsfläche (3) projiziert werden, aus welchen mittels einer oder mehrerer Kameras (12) eine gegenüber dem Einmessen reduzierte Anzahl zweiter Messpunkte (9') mit je einer X-, Y- und Z-Koordinate bestimmt wird, dass unter Verwendung der reduzierten Anzahl zweiter Messpunkte (9') eine Berechnung der Abweichungen zwischen den zweiten Messpunkten (9') und den zugehörigen ersten Messpunkten (9) durchgeführt und ein Verschiebungsvektor (Offset(XYZi) gebildet wird, dass eine Anpassung der Zuordnung der Projektorkoordinaten zu 3D-Koordinaten mittels des Verschiebungsvektors gemäß (xpypi, XYZi + Offset(XYZi) erfolgt.



Inventors:
BEIER DANIEL (DE)
GULAMHUSSENE DANILO (DE)
BODE CHRISTOPH (DE)
STEINMANN CHRISTIAN (DE)
Application Number:
DE102017010683A
Publication Date:
05/23/2019
Filing Date:
11/17/2017
Assignee:
domeprojection.com GmbH
Foreign References:
64563392002-09-24
EP14344342004-06-30
Other References:
B. Sajadi, A. Majumder: Autocalibrating Tiled Projectors on Piecewise Smooth Vertically Extruded Surfaces. In: IEEE Transactions on Visualization and Computer Graphics, Vol.17, No.9, 2011, S.1209-1222
I. Garcia-Dorado, J. Cooperstock: Fully automatic multi-projector calibration with an uncalibrated camera. In: IEEE Conferences - CVPR 2011 Workshops, 2011, S.29-36
Attorney, Agent or Firm:
Sperling, Fischer & Heyner Patentanwälte (Magdeburg, DE)