Title:
Verfahren zur Regelung des Massen- oder Volumenstroms des Zerstäubergases einer Düse; Vorrichtung zur Regelung des Massen- oder Volumenstroms des Zerstäubergases einer Düse; Verwendung eines Verfahrens oder einer Vorrichtung zur Regelung des Massen- oder Volumenstroms des Zerstäubergases
Kind Code:
A1


Abstract:
Die Erfindung geht aus von einem Verfahren und einer Vorrichtung zur Regelung des Massen- oder Volumenstroms des Zerstäubergases einer Düse (2), wobei der Düse (2) mindestens eine zu zerstäubende Flüssigkeit und mindestens ein Zerstäubergas zugeführt werden, wobei zuerst mindestens ein Prozessparameter gemessen wird, bevor mit dem mindestens einen mittels einer Messvorrichtung (3) gemessenen Prozessparameter der Massen- oder Volumenstroms des Zerstäubergases berechnet und/oder ermittelt wird und anschließend der berechnete und/oder ermittelte Massen- oder Volumenstroms des Zerstäubergases für das mindestens eine Zerstäubergas an der Düse (2) eingestellt wird. Des Weiteren geht die Erfindung von einer Verwendung des Verfahrens oder der Vorrichtung aus, wobei diese in Coatingprozessen verwendet werden.



Inventors:
THIES JOCHEN (DE)
Application Number:
DE102017008656A
Publication Date:
03/21/2019
Filing Date:
09/15/2017
Assignee:
Glatt Maschinen- und Apparatebau AG
International Classes:
Domestic Patent References:
DE102006011391A1N/A2007-09-20
DE3822835A1N/A1990-03-08
Foreign References:
54621991995-10-31
WO2000064414A22000-11-02
WO2010060564A12010-06-03
Other References:
Twitchell A.M., Studies on the role of atomization in aqueous tablet film coating, Dissertation, De Montfort University Leicester, 1990
Twitchell A.M., Hogan J.E., Aulton M.E., The effect of atomisation conditions on the surface roughness of aqueous film-coated tablets, Journal of Pharmacy and Pharmacology, 1987; (39); 128P
Attorney, Agent or Firm:
Patentanwälte Magenbauer & Kollegen Partnerschaft mbB (Esslingen, DE)