Title:
Mobilfunkvorrichtung für ein Kraftfahrzeug und Verfahren zum Betreiben der Mobilfunkvorrichtung
Kind Code:
B4


Abstract:
Mobilfunkvorrichtung (15) für ein Kraftfahrzeug (10), wobei die Mobilfunkvorrichtung (15) dazu eingerichtet ist, eine Funkverbindung (12) zu einem Mobilfunknetzwerk (11) bereitzustellen, und eine Steuereinrichtung (21) der Mobilfunkvorrichtung (15) dazu eingerichtet ist, über die Funkverbindung (12) in einem Basismodus (M1) Daten (13) mittels einer Basismodemschaltung (19) zu senden und/oder zu empfangen, die eine vorbestimmte Basisbitrate (B1) bereitstellt, dadurch gekennzeichnet, dass eine Zusatzmodemschaltung (20) vorgesehen ist, die zum Übertragen von Daten (13) über die Funkverbindung (12) eine Niedrigbitrate (B2), die kleiner als die Basisbitrate (B1) ist, bereitstellt, wobei die Steuereinrichtung (21) dazu eingerichtet ist, zumindest ein vorbestimmtes Wechselereignis (22) zu erkennen und bei erkanntem Wechselereignis (22) von dem Basismodus (M1) in einen Zusatzmodus (M2) zu wechseln, in welchem die Steuereinrichtung (21) Daten (13) mittels der Zusatzmodemschaltung (20) sendet und/oder empfängt, wobei die Basismodemschaltung (19) und die Zusatzmodemschaltung (20) jeweils LTE-Modemschaltungen unterschiedlicher Performanzkategorie sind und hierbei die Performanzkategorie der Basismodemschaltung (19) größer als CAT-3 und die Performanzkategorie der Zusatzmodemschaltung (20) CAT-1 oder CAT-0 oder eine der Kategorien zur Unterstützung von Machine Type Communication ist.



Inventors:
EHRENTRAUT HERBERT (DE)
PLECHINGER JÖRG (DE)
Application Number:
DE102016214910A
Publication Date:
02/21/2019
Filing Date:
08/10/2016
Assignee:
AUDI AG
International Classes:
Foreign References:
200701909502007-08-16
201502225532015-08-06
KR20090061224A2009-06-16
KR20160046191A2016-04-28
KR20070006139A2007-01-11