Title:
Rekonfigurierbarer Schaltkreis für Antennen
Kind Code:
B4


Abstract:
Rekonfigurierbarer Schaltkreis für Antennen, welcher in einem Multiantennensystem mit mehreren Antennen angeordnet ist, um die gesamten erzeugten Strahldiagramme der Antennen zu ändern, bestehend aus:• einem Einspeiseelement, welches zum Einspeisen eines Hochfrequenzsignals dient,• mehreren Verbindungen zur Leistungszuweisung, welche jeweils zwischen den jeweiligen Antennen und dem Einspeiseelement angeordnet bzw. entsprechend mit diesen verbunden sind, um eine Übertragungsroute für die HF-Signale zwischen den Antennen und dem Einspeiseelement entstehen zu lassen, wobei die mehreren Verbindungen zur Leistungszuweisung eine erste Verbindung zur Leistungszuweisung, eine zweite Verbindung zur Leistungszuweisung, eine dritte Verbindung zur Leistungszuweisung und eine vierte Verbindung zur Leistungszuweisung umfassen und jede Verbindung zur Leistungszuweisung an einem Ende mit der entsprechenden Antenne gekoppelt ist und an einem anderen Ende mit dem Einspeiseelement gekoppelt ist, und• mehreren Schalteinheiten, welche jeweils entsprechend an den jeweiligen Verbindungen zur Leistungszuweisung angeordnet sind, um wahlweise die Routen für die elektrischen Signale zwischen den Antennen und dem Einspeiseelement ab- oder anzuschalten, um die Antennen wahlweise an- oder auszuschalten, wobei die mehreren Schalteinheiten eine erste Schalteinheit, eine zweite Schalteinheit, eine dritte Schalteinheit und eine vierte Schalteinheit umfassen, und jede Schalteinheit zwischen der entsprechenden Verbindung zur Leistungszuweisung und dem Einspeiseelement angeordnet ist,wobei an den jeweiligen Verbindungen zur Leistungszuweisung jeweils eine Masseleitung angeordnet ist, die senkrecht zu einer Route des HF-Signals ist, und wobei die elektrische Länge der Masseleitung ein n-Faches von einem Viertel der Wellenlänge der Resonanzfrequenz der Antennen ist und n eine positive ganze Zahl ist, undwobei die erste Verbindung zur Leistungszuweisung eine erste Route des HF-Signals bildet, wenn die erste Schalteinheit angeschaltet ist, die zweite Verbindung zur Leistungszuweisung eine zweite Route des HF-Signals bildet, wenn die erste Schalteinheit angeschaltet ist, die dritte Verbindung zur Leistungszuweisung eine dritte Route des HF-Signals bildet, wenn die dritte Schalteinheit angeschaltet ist, die vierte Verbindung zur Leistungszuweisung eine vierte Route des HF-Signals bildet, wenn die erste Schalteinheit angeschaltet ist.



Inventors:
CHEN WEN-SHYH (TW)
LIN YU-TSE (TW)
YANG CHANG-FA (TW)
CHANG WEI-SHIUAN (TW)
Application Number:
DE102016202758A
Publication Date:
03/26/2020
Filing Date:
02/23/2016
Assignee:
NAT CHUNG SHAN INST SCIENCE & TECH (Taoyuan City, TW)
International Classes:
Domestic Patent References:
DE3250133B4N/A2005-01-13
Foreign References:
EP13402882009-10-21
Other References:
B. A. Cetiner: Monolithic integration of RF MEMS switches with a diversity antenna on PCB substrate. IEEE Transactions on Microwave Theory and Techniques, 51, 2003, 1, 332 - 335. IEEE [online].
C. Kittiyanpunya; M. Krairiksh: A Four-Beam Pattern Reconfigurable Yagi-Uda Antenna. IEEE Transactions on Antennas and Propagation, 61, 2013, 12, 6210 - 6214. IEEE [online].
Attorney, Agent or Firm:
isarpatent - Patent- und Rechtsanwälte Behnisch Barth Charles Hassa Peckmann & Partner mbB (München, 80801, DE)