Title:
Ladestation mit einer akkubetriebenen elektrischen Taschenlampe
Kind Code:
A1
Abstract:
Die vorliegende Erfindung betrifft eine Ladestation mit einer akkubetriebenen elektrischen Taschenlampe, wobei die Ladestation eine Ladeschale und eine Ladekontakteinrichtung mit wenigstens zwei Ladekontakten, die mit weiterer Elektronik elektrisch leitend verbunden sind, umfasst, wobei die Ladekontakte stiftartig über die Oberfläche der Ladeschale überstehen und wobei die Taschenlampe eine Stirnfläche beschreibt, in der ein elektrisches Betätigungselement, das über die Stirnfläche überragt, und eine Kontakteinrichtung angeordnet sind, welche wenigstens zwei elektrische Kontaktflächen aufweist, wobei die Kontaktflächen um das elektrische Betätigungselement in ringförmiger und achsensymmetrischer Orientierung angeordnet und durch ein Isolierelement isoliert sind und die Taschenlampe mit ihrer Stirnfläche lösbar in die Ladestation eingestellt ist, wobei hierdurch die Ladekontakteinrichtung der Ladestation und die Kontakteinrichtung der Taschenlampe korrespondierend in Anlage gebracht sind, wobei jedoch ein Abstand zwischen der Stirnfläche der Taschenlampe und der Oberfläche der Ladeschale eingehalten ist, der größer ist als der Überstand des Betätigungselements über die Stirnfläche.


Inventors:
DEISSLER CHRISTOPH (DE)
Application Number:
DE102014113932A
Publication Date:
03/31/2016
Filing Date:
09/25/2014
Assignee:
ANSMANN AG
International Classes:
Domestic Patent References:
DE29721015U1N/A1998-01-15
Foreign References:
40925801978-05-30
EP22168712014-04-02
78418652010-11-30
Other References:
Norm IEC 60320