Title:
Explosionsgeschützte Anordnung mit einer Kabelverbindungseinrichtung und einem Kabel
Kind Code:
B4


Abstract:
Explosionsgeschützte Anordnung (14) mit einer Kabelverbindungseinrichtung (10) und einem damit verbundenen Kabel (11), das wenigstens eine Ader (12) aufweist, wobei die wenigstens eine Ader (12) von einer Kabelummantelung (13) aus einem Elastomer umschlossen ist,mit einer Außenhülse (18) der Kabelverbindungseinrichtung (10), die einen Krimpabschnitt (23) aufweist, der aus einem plastisch verformbaren ersten Material besteht, wobei die Länge (L) des Krimpabschnitts (23) größer ist als der Innendurchmesser (D) des Krimpabschnitts (23),mit einer Innenhülse (19) der Kabelverbindungseinrichtung (10), die von der Außenhülse (18) koaxial umschlossen wird und die einen zylindrischen Kabelkanal (20) aufweist, dessen Innendurchmesser dem Außendurchmesser einer Kabelummantelung des Kabels (13) entspricht, wobei die Innenhülse (19) aus einem elastisch verformbaren zweiten Material besteht,wobei bei hergestellter mechanischer Verbindung zwischen der Kabelverbindungseinrichtung (10) und dem Kabel (11) der Krimpabschnitt (23) der Außenhülse (18) plastisch verformt und die Innenhülse (19) und die Kabelummantelung (13) elastisch verformt sind und die Kabelummantelung (13) zündspaltfrei an der wenigstens einen Ader (12) und an der Innenhülse (19) anliegt.



Inventors:
SCHWARZ NORMEN (DE)
HERMANN WOLF (DE)
Application Number:
DE102012111270A
Publication Date:
11/22/2018
Filing Date:
11/22/2012
Assignee:
R.Stahl Schaltgeräte GmbH
Domestic Patent References:
DE102010006893A1N/A2011-08-11
DE102006041596A1N/A2007-03-15
DE10258100B4N/A2005-12-01
DE4102989C1N/A1992-05-07
DE7130365UN/A
Foreign References:
JP2001250602A2001-09-14
Attorney, Agent or Firm:
Rüger Abel Patent- und Rechtsanwälte (Esslingen, DE)