Title:
Gehäuse mit Verschlussklappe
Kind Code:
C5


Abstract:
Gerätegehäuse für ein Blutbehandlungsgerät, mit einer Gehäusewand (10) und einer Verschlussklappe (20), welche eine Öffnung (14) in der Gehäusewand (10) in einer ersten Positioh verschließt und wobei ein Koppelelement (30) über eine erste Drehachse (12) gegen die Gehäusewand (10) drehbar gelagert ist und die Verschlussklappe (20) über eine zweite Drehachse (34) gegen das Koppelelement (30) drehbar gelagert ist, wobei die Verschlussklappe (20) zumindest in einer definierten zweiten Arbeitsposition einrichtbar ist, bei der die Öffnung (14) der Gehäusewand nicht verschlossen ist, wobei die Verschlussklappe (20) zumindest Teile eines extrakorporalen Blutbehandlungsmoduls (28, 29) aufweist und an der Außenseite der Verschlussklappe (20) Bedien- und Funktionselemente (28) des Geräts angeordnet sind, die als Teile des extrakorporalen Blutbehandlungsmoduls (28, 29) Pumpen, Durchflussmesser, Ventile und/oder Absperrklemmen aufweisen, dadurch gekennzeichnet, dass die Verschlussklappe (20) derart eingerichtet ist, dass diese der Schwerkraft folgend in die zweite Arbeitsposition wegklappbar ist.



Inventors:
SYFONIOS ANDREAS (DE)
Application Number:
DE102009045095A
Publication Date:
04/18/2019
Filing Date:
09/29/2009
Assignee:
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH
International Classes:
Domestic Patent References:
DE112007000423T5N/A2008-11-27
DE102005021540A1N/A2006-11-16
DE29909761U1N/A2000-10-19
Foreign References:
EP15355562005-06-01
WO2008010004A12008-01-24
Attorney, Agent or Firm:
Molnia (München, DE)