Title:
Verfahren zum Abisolieren einer Kabeleinrichtung
Kind Code:
B4


Abstract:
Verfahren zur Abisolierung einer Kabeleinrichtung (10), wobei die Kabeleinrichtung (10) wenigstens ein Kabelelement (12) aufweist, mit dem Schritt:- Abisolieren wenigstens eines Teils des Kabelelements (12) mit wenigstens einem chemischen Mittel, wobei das Kabelelement (12) einen Kern (14) aufweist und der Kern (14) mit einem Drahtelement (16) umwickelt ist, wobei der Kern (14) als ein Teil des Kabelelements (12) mittels des chemischen Mittels entfernbar ist, wobei der Kern (14), die Ummantelung (18) und/oder das Gewebe (20) zum Abisolieren des Kabelelements (12) mittels des chemischen Mittels zumindest teilweise oder im Wesentlichen vollständig entfernbar ist, wobei der Kern, die Ummantelung und/oder das Gewebe in der Weise ausgebildet sind, dass die Konzentration, Zusammensetzung und/oder die Einwirkdauer des chemischen Mittels auf das Kabelelement (12) einstellbar ist abhängig davon ob der Kern (14), die Ummantelung(18) und/oder das Gewebe (20) des jeweiligen Kabelelements (12) zumindest teilweise oder im Wesentlichen vollständig entfernt wird.



Inventors:
SCHMIDT HELGE (DE)
SCHAARSCHMIDT MANFRED (DE)
Application Number:
DE102009000547A
Publication Date:
11/15/2018
Filing Date:
02/02/2009
Assignee:
TE Connectivity Germany GmbH
International Classes:
Domestic Patent References:
DE10161527A1N/A2003-07-03
DE20016525U1N/A2001-01-11
DE1946324A1N/A1971-03-18
DE1943374A1N/A1971-03-04
DE2030857A1N/A1971-01-21
DE1590977A1N/A1970-05-14
DE1092530BN/A1960-11-10
DE898931CN/A1953-12-07
Attorney, Agent or Firm:
Wilhelm & Beck (München, DE)