Title:
Fahrunterstützungssystem für Fahrzeuge
Kind Code:
B4


Abstract:
Fahrunterstützungssystem für Fahrzeuge, wobei das Fahrunterstützungssystem folgendes aufweist:eine Umgebungserkennungseinrichtung (4) zum Erkennen einer äußeren Umgebung eines Fahrzeugs;eine Risikovorgabeeinrichtung (5), wobei ein aktuelles Risiko für ein Objekt in der erkannten äußeren Umgebung als Funktion der Position des Objekts relativ zum Fahrzeug berechnet wird;eine Risikoänderungs-Vorhersageeinrichtung, wobei eine zeitliche Veränderung von einem korrigierten Risiko als Funktion einer vorhergesagten zeitlichen Veränderung in der Position des Objekts abgeschätzt wird;eine Minimum-Berechnungseinrichtung (5), wobei das vorhergesagte zeitlich veränderliche Risiko zur Berechnung eines Minimums zu verschiedenen Zeitpunkten und jeweils korrespondierenden Positionen des Fahrzeugs dient;eine Umfahrungssteuerbetrag-Berechnungseinrichtung (5), wobei ein Umfahrungssteuerbetrag des Fahrzeugs als Funktion von zumindest dem Minimum berechnet wird; undeine Ausweichrouten-Bestimmungseinrichtung (5), wobei eine abschließende Ausweichroute des Fahrzeugs als Funktion des Umfahrungssteuerbetrages bestimmt wird,dadurch gekennzeichnet,dass die Minimum-Berechnungseinrichtung (5) das Minimum des Risikos durch partielle Differenzierung in einer Breitenrichtung des Fahrzeugs berechnet.



Inventors:
OGASAWARA TOYOKAZU (JP)
TSUKASAKI YUICHIRO (JP)
Application Number:
DE102008027590A
Publication Date:
11/14/2019
Filing Date:
06/10/2008
Assignee:
SUBARU CORPORATION
Domestic Patent References:
DE10354209A1N/A2004-06-17
DE10036276A1N/A2002-02-07
DE3830747A1N/A1990-03-22
DE3830790A1N/A1990-03-15
Foreign References:
EP20061812008-12-24
WO2007031580A12007-03-22
Attorney, Agent or Firm:
Meissner Bolte Patentanwälte Rechtsanwälte Partnerschaft mbB (München, DE)